lookbook fashion bronx newlook blogger modeblogger blog pottlike mareike 3

Lasst die Sonne immer scheinen!

Ich musste die letzte Zeit leider doch merken, dass meine Laune nicht unabhängig vom Wetter ist. Während ich früher immer dachte, dass man mir meine gute Laune nicht nehmen kann, habe ich den verregneten Herbstanfang doch nicht so toll weggesteckt. Hmm. Dagegen will ich etwas tun! Und habe mir vorgenommen, auch an grauen Tagen keine Miene zu verziehen. Aber kann man gute Laune lernen? Sich selbst dazu bringen, seine Stimmung aufzuhellen? Ich glaube schon. Und habe mal ein paar Dinge festgehalten, die dazu beitragen können. Weiterlesen

lookbook fashion bronx newlook blogger modeblogger blog pottlike mareike 4 familie baby gedanken family mama

Ohne Kind, ohne Verständnis?

Es war mal wieder so ein Abend: Kind schläft und ich habe Zeit mir eine Folge „Sex and the City“ zu gönnen. Da sitze ich so gemütlich auf der Couch, der kleine Mann liegt selig in seinem Bettchen, ich hätte mal wieder Zeit für Frauenkram abseits vom Mutter-Kosmos und plötzlich geht’s doch wieder nur um Babys. Und ich finde mich total drin wieder. Die Szene: Miranda sitzt mit den anderen drei Mädels im Café, die Haare fettig, die Laune mies, die Augenringe bis zum Bauchnabel. Zu wenig Schlaf, zu wenig Zeit für Dinge wie einen Friseurbesuch oder eine ausgiebige Shoppingtour. Eigentlich nichts Schlimmes. Solche kleinen Abstriche macht man eben mal. Das Problem ist nur, wenn die Freundinnen kein Verständnis für dich zeigen.

Weiterlesen

Volker Lang Leder Tasche Gelb Blogger Blog Modeblog Fashion POTTlike

Gelb, gelb, gelb sind alle meine Kleider – und meine neue Lieblingstasche!*

Ich weiß nicht warum, aber im Moment steh ich total auf Gelb. Ihr habt’s ja schon daran gemerkt, dass ich meinen neuen Herbstmantel in dieser Farbe rauf und runter trage. Vielleicht, weil es so schön leuchtet. Weil es an Sommer erinnert. Weil es gute Laune macht. Und genauso geht es mir mit meinem neuen Lieblingsaccessoire von Volker Lang: Es macht mich happy, wenn ich es trage! Aber nicht nur, weil es eben gelb (oder in diesem Fall „Vintage salsa“) ist. Sondern weil diese süße Tasche namens „Josephine“* so unheimlich hochwertig ist.

Weiterlesen

Schwarzes Gold mit unbezahlbarem Aroma*

*Werbung

Es gibt da dieses eine Getränk, das für Gemütlichkeit steht wie kein zweites. Für Zusammenkommen. Für Mädelstreffen. Für Frühstücksgenuss. Für Aroma. Für die tägliche Dosis Koffein in ihrer leckersten Form. Der Kaffee ist einfach zu recht das Lieblingsgetränk der Deutschen. Ich gehöre auch zu denen, die morgens ihre Tasse schwarzes Gold genießen und brauchen. Bisher habe ich aber immer Kapselkaffee getrunken. Endlich ist Schluss damit! Denn bei mir ist der Caffeo® Solo® & Perfect Milk Kaffeevollautomat von Melitta eingezogen.

Weiterlesen

Das Business in die eigene Hand nehmen!*

Ich war eigentlich schon immer sehr selbstständig und hatte immer meinen eigenen Kopf. Das fing schon in der Schulzeit an, als ich den Entschluss gefasst habe Journalistin werden zu wollen. Ich habe mir einen Plan in meinem Kopf zurecht gelegt und wollte den auch so umsetzen. Dass nicht jeder Plan im Leben Wirklichkeit wird, weiß ich mittlerweile. Aber was meine beruflichen Ziele angeht, bin ich so ehrgeizig und zielstrebig, dass ich zumindest hier meistens bekomme, was ich mir wünsche. Das geht aber nur, wenn man sein Business selbst in die Hand nimmt! Weiterlesen

Ahoi, du schönes Hamburg!*

*Werbung

Das erste und einzige Mal, als ich in einer Koje geschlafen habe, war als Teenager. 13 Stunden ging’s von Cuxhafen nach London. Als Kind denkt man: „Cool, so lange aufm Schiff!“ Man kann’s erkunden, sich den Wind um die Ohren wehen lassen, mit den anderen Kids an Deck spielen. Meine Realität: Ich lag im Bett und mir war speiübel. Yeah, so hatte ich mir eine Schifffahrt vorgestellt. Nicht. Aber die kleine Mareike war (oder ist?) nun mal etwas empfindlich. Ich war mir sicher: Das mache ich ein Mal und nie wieder. Aber: Am Wochenende habe ich wieder in einer Koje geschlafen. Mit Erfolg! Weiterlesen

Pläne? Pustekuchen!

„Ich werde nach dem Studium ganz sicher in Hamburg arbeiten.“ „Ich werde sicher erst mit 30 Mama.“ „Ich werde mein Kind auf jeden Fall stillen.“ Alles Pläne in meinem Leben, die ich für sicher angesehen habe. Glaubt ihr aber, dass nur einer davon sich erfüllt hat? Nö. Denn Pläne sind nur die Theorie, viel wichtiger ist aber doch die Praxis. Und umgeschmissene Pläne bringen einen oftmals näher zum Glück als man vorher dachte.

Weiterlesen