Shoefies, süße Styles & selfmade Schmuck

Es gibt mehrere Gründe, warum wir uns immer wie Bolle aufs FashionBloggerCafé freuen. Denn wo sonst kommen alle möglichen Blogger zusammen, um sich auszutauschen und kennenzulernen? Eben: nirgendwo. Und wo wird man wie ein Vogue-Redakteur behandelt, bekommt tolle Shows zu sehen, kann an DIY-Aktionen teilnehmen und einfach einen schönen Tag verbringen? Nur dort! Ach ja, das Leben als Blogger kann einfach wunderbar sein. Und wisst ihr, was dieses Mal am allerbesten war? Es drehte sich alles ums Thema Schuhe. Yeees! Das Team von styleranking weiß eben, wie es Frau glücklich macht. Während der GDS (globals destination for shoes & accessories), die vom 4. bis zum 6. Februar den Schuh-Himmel auf Erden nach Düsseldorf brachte, fand das Blogger-Treffen statt und bescherte uns nicht nur viel Spaß, sondern auch ein Paar Schuhe von Clarks! Und ganz viele tolle Goodies. Wie kann man Frauen denn noch glücklicher machen? Uns fällt da nicht mehr viel ein. Obwohl, eigentlich schon, aber eben nichts, das tatsächlich zu realisieren wäre. Und so ein Tag im Blogger-Paradies ist doch auch schon traumhaft, woll?

spottlight spottlightblog düsseldorf gds schuhmesse fashionbloggercafe2'Aber zurück zum Thema: Schuhe. Wie man chice oder coole Treter besonders gut in Szene setzt, haben uns gleich zu Beginn schon mal fünf wunderbare Bloggerinnen bei einer eigenen Runwayshow gezeigt: Alice von „I heart Alice“, Frida von „fridafridafrida“, Vicky von „Vickys Mode-Blog“, Minnie von „Minnie Knows“ und Bina von „stryletz“ haben unterschiedliche Marken gewählt, die sie immer anders kombiniert haben. Bloggerin und Designerin Alice – die übrigens auch als Testimonial für die GDS auftrat – hat natürlich auch ihre eigene Kollektion präsentiert, die ihr ja hoffentlich noch in Erinnerung habt. Aber da ihr unseren Blog ja aufmerksam lest, gehen wir mal davon aus. Stichwort „Flüchtlingsgeschichte“ und so. Ihr wisst schon. Sie hat ihre schwarzen, oversized Kleider, Blusen und Hosen mit der Schuhkollektion „GX by Gwen Stefani“ kombiniert. Und wir finden, das ist ihr super gelungen! Dadurch, dass die weiten, transparenten Stoffe durch das Schwarz unaufdringlich wirken, kommen die Schuhe umso besser zur Geltung. Ganz besonders toll finden wir das Plateau-Modell, das hinten offen ist und schwarz-weiße Riemchen hat. Erstens: Super-Plateau ist im Moment super angesagt, weil gemütlich und Hingucker! Und durch das Muster und die Tatsache, dass sie nicht geschlossen sind, wird das Klobige schon wieder etwas gemildert. Tolles Modell und tolle Kollektion!

spottlight spottlightblog düsseldorf gds schuhmesse fashionbloggercafe2spottlight spottlightblog düsseldorf gds schuhmesse fashionbloggercafe3spottlight spottlightblog düsseldorf gds schuhmesse fashionbloggercafe4spottlight spottlightblog düsseldorf gds schuhmesse fashionbloggercafe5spottlight spottlightblog düsseldorf gds schuhmesse fashionbloggercafe6spottlight spottlightblog düsseldorf gds schuhmesse fashionbloggercafe7

Alice M. Huynh
Alice M. Huynh

Die eher androgyn und lässige Frida hat ihren Stil – natürlich – auch in ihre Auswahl einfließen lassen. Sie hat sich für „CAT Footwear“ entschieden und die hauptsächlich klobigen und groben Stiefel mit Blusen oder Röcken aufgelockert. Sagen wir ja immer: Stilbruch ist super! Auch die Männer-Styles sind wirklich gelungen. Die Kombi aus Hemd unter Strick kommt immer lässig rüber.

spottlight spottlightblog düsseldorf gds schuhmesse fashionbloggercafe9spottlight spottlightblog düsseldorf gds schuhmesse fashionbloggercafe10spottlight spottlightblog düsseldorf gds schuhmesse fashionbloggercafe11spottlight spottlightblog düsseldorf gds schuhmesse fashionbloggercafe12spottlight spottlightblog düsseldorf gds schuhmesse fashionbloggercafe13

Frida Mindt
Frida Mindt

Vicky dagegen mag’s lieber etwas auffälliger, bunter, aber trotzdem passend zu ihr selbst. Authentisch eben. Das hat sie mit ihrer Kollektion definitiv umgesetzt! Sie hat Schuhe von „Rockport“ mit weiten, seidigen Materialien kombiniert und dem eher hart wirkenden Schuhen so einen weichen, femininen Kontrast entgegengesetzt. Besonders ihr eigenes Outfit ist mega gelungen! spottlight spottlightblog düsseldorf gds schuhmesse fashionbloggercafe runway show bloggerspottlight spottlightblog düsseldorf gds schuhmesse fashionbloggercafe runway show blogger

spottlight spottlightblog düsseldorf gds schuhmesse fashionbloggercafe runway show blogger
Vicky Wanka

Minnie ist eher der coole und lässige Typ. Sie kennt den Berliner und Londoner Style blind (na gut, das wäre doof) und hat daher auch die coolen Modelle von „Sebago“ in ihre Auswahl integriert. Karo-Muster, Beanies, kein Schnick-Schnack: Sie hat den Hauch London auf den Laufsteg geholt. Die derben Treter brauchen auch nicht viel, um ins richtige Licht gesetzt zu werden.spottlight spottlightblog düsseldorf gds schuhmesse fashionbloggercafe runway show blogger

spottlight spottlightblog düsseldorf gds schuhmesse fashionbloggercafe runway show blogger
Minnie Seibt

Was fehlt noch in der Liste der kommenden Trends? Boho natürlich! Den hat die Hamburgerin Bina Nöhr aufgegriffen und mit den Schuhen von „Minnetonka“ kombiniert. Die Marke verwendet gerne Fransen und aufgerautes Leder: perfekt für den Bohemian-Stil, der sich ja durch den hippigen, lockeren und etwas Cowboy-angehauchten Look auszeichnet. Super auch für den kommenden Frühling!spottlight spottlightblog düsseldorf gds schuhmesse fashionbloggercafe runway show bloggerspottlight spottlightblog düsseldorf gds schuhmesse fashionbloggercafe runway show bloggerspottlight spottlightblog düsseldorf gds schuhmesse fashionbloggercafe runway show bloggerspottlight spottlightblog düsseldorf gds schuhmesse fashionbloggercafe runway show bloggerspottlight spottlightblog düsseldorf gds schuhmesse fashionbloggercafe runway show bloggerspottlight spottlightblog düsseldorf gds schuhmesse fashionbloggercafe runway show bloggerWas wir dann aber doch etwas vermisst haben: unsere geliebten Sneaker! Die hätten den Kollektionen noch ein wenig mehr Pepp verliehen und gezeigt, wie man die lässigen Schuhe auch elegant kombinieren kann. Außerdem sind sie DER Trend dieses Jahres, besonders in Weiß und metallischen Farben. Denn nicht nur ich (Mareike) hatte sie an, sondern gefühlt jede zweite Bloggerin. Und auch die zum Teil seeehr dünnen Models haben uns ein wenig abgeschreckt. Dünn ist okay, solange es nicht ungesund aussieht! Aber ansonsten: Daumen hoch für die sympathischen und wirklich kreativen Bloggerinnen, die nicht nur ein Händchen für Styles haben, sondern auch selbst super auf dem Laufsteg aussahen. Und zudem bemerkt: Die Musikauswahl aus lässigen Hip-Hop hat uns besonders gefallen. Super Tempo und passende Atmosphäre. Alles richtig gemacht!

Und apropos Atmosphäre: Die war auf dem FashionBloggerCafé sowieso top. Nette Bloggerinnen (wie Jenny von fashioncircuz und Sandra von Majoli.!) und tolle Aktionen haben unsere Laune in Höchstform gebracht. So haben wir zum Beispiel süße Fußkettchen gebastelt, Taschen designed, mit Pumps auf dem Stepper geschwitzt, Shoefies gemacht (Selfie in der Schuh-Version) oder einfach leckere Cupcakes und Drinks genossen. Das war wirklich von vorne bis hinten ein wundervoller Tag. Und wir geben’s zu: Wir können das nächste Treffen kaum erwarten und freuen uns auch jetzt schon auf die nächste GDS im Sommer! Denn dann kann unsere Laune ja sogar NOCH besser sein. Traumhaft!

spottlight spottlightblog düsseldorf gds schuhmesse fashionbloggercafe runway show bloggerspottlight spottlightblog düsseldorf gds schuhmesse fashionbloggercafe runway show bloggerspottlight spottlightblog düsseldorf gds schuhmesse fashionbloggercafe runway show bloggerspottlight spottlightblog düsseldorf gds schuhmesse fashionbloggercafe runway show bloggerspottlight spottlightblog düsseldorf gds schuhmesse fashionbloggercafe runway show bloggerspottlight spottlightblog düsseldorf gds schuhmesse fashionbloggercafe runway show bloggerspottlight spottlightblog düsseldorf gds schuhmesse fashionbloggercafe runway show bloggerspottlight spottlightblog düsseldorf gds schuhmesse fashionbloggercafe runway show bloggerspottlight spottlightblog düsseldorf gds schuhmesse fashionbloggercafe runway show bloggerspottlight spottlightblog düsseldorf gds schuhmesse fashionbloggercafe runway show bloggerspottlight spottlightblog düsseldorf gds schuhmesse fashionbloggercafe runway show bloggerspottlight spottlightblog düsseldorf gds schuhmesse fashionbloggercafe runway show bloggerspottlight spottlightblog düsseldorf gds schuhmesse fashionbloggercafe runway show bloggerspottlight spottlightblog düsseldorf gds schuhmesse fashionbloggercafe runway show bloggerspottlight spottlightblog düsseldorf gds schuhmesse fashionbloggercafe runway show bloggerspottlight spottlightblog düsseldorf gds schuhmesse fashionbloggercafe runway show bloggerspottlight spottlightblog düsseldorf gds schuhmesse fashionbloggercafe3'spottlight spottlightblog düsseldorf gds schuhmesse fashionbloggercafe runway show blogger

27 thoughts on “Shoefies, süße Styles & selfmade Schmuck

    1. Dankeschön! Oh ja, wir sind auch noch nicht so lange dabei, lieben sie aber 🙂 Die finden wir auch toll und freuen uns, wenn wir sie „ausführen“ können hehe. Jaaa genau & es ist echt lecker! 😉

      Wünschen dir schon mal ’ne schöne Woche ❤

      Gefällt 1 Person

  1. Super tolle Impressionen! Schöne Bilder und 2 bildhübsche Mädels ❤️ Beim nächsten Mal möchte ich auch unbedingt dabei sein!

    Ich bin so gespannt auf euren Valentinstagbeitrag!

    Habt ihr schon gesehen, dass es bei mir gerade ein tolles Dior Beauty Giveaway zu gewinnen gibt?

    Ganz Liebe Grüsse
    Monique

    Gefällt 1 Person

    1. Ach du Liebe, vielen Dank!! ❤ Würden uns freuen, wenn das mal klappt! Hihi, wir auch 😀 Und auf deinen natürlich auch!

      Nee, noch nicht! Wir gucken sofort! 😉

      Liebe Grüße aus'm Pott zurück!

      Gefällt 1 Person

      1. Hamburg ist auch ’ne super Stadt! Da kommen wir gerne auch abseits einer Blogger-Veranstaltung hin 😉 Am 21. März ist nämlich im Pott eine große Modenschau. Aber wir sehen uns sicherlich demnächst wieder! 🙂

        Gefällt mir

    1. Schade, sonst hätten wir uns vielleicht getroffen. Aber schön, dass unser Post seinen Zweck erfüllt hat 😀 Lieben Dank! Und ganz viele Grüße aus’m Pott zurück ❤

      Gefällt mir

  2. Huhu ihr beiden!

    Mann ist Euer Review toll geworden. Vor allem die Catwalk Bilder. Was das angeht, muss ich meine Fotografiekenntnisse echt noch n bissl verbessern und mal rechtzeitig kommen, um nen ordentlichen Platz zu kriegen! Ich Trödelliese immer… 😀

    Eure beiden Taschen hab ich auch schon geliket. Die sind schön geworden. Vor allem cool, wie unterschiedlich Ihr die gemacht habt! 🙂

    Freue mich, wenn wir uns im Sommer wiedersehen!! 🙂

    Liebe Grüße
    Janett

    Gefällt 1 Person

    1. Huhu! Das ist super lieb von dir, danke! 🙂 Mit dem guten Platz hast du recht, dieses Mal hatten wir wirklich Glück!

      Du bist ja super, das machen wir bei deiner natürich auch! Die ist nämlich super 😉 Haha, ja, das stimmt 😀

      Oh ja, wir würden uns auch total freuen!! Finden dich super lieb ❤

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s