sPOTTlight Blogger Magazin Fashionblogger WAZ Ruhrgebiet Ruhrpott Dortmund Phoenix NRW1

Live your dreams!

Eine eigene Wohnung, ein Ferrari, Shoppen ohne auf’s Konto zu gucken, oder einfach nur ein fester Job – unsere Wünsche sind genauso verschieden wie unsere Charaktere. Und das ist auch gut so! Aber was jeder haben sollte: ein Ziel, das er verfolgt. Denn ohne Ziele, Träume und Wünsche fehlt doch der Antrieb, oder? So ist das zumindest bei uns. Warum wir gerade jetzt auf dieses Thema zu sprechen kommen? Da gibt es zwei Gründe: Andrea hat ihr Abitur bestanden! Und das heißt natürlich, dass sie sich jetzt für einen neuen Lebensweg entscheiden muss. Einen, der sie glücklich macht und der sie ihren Zielen näher bringt. Gar nicht so leicht. Das Ganze muss gut durchdacht sein und natürlich auch vorbereitet werden. Um Ziele zu erreichen, gehören also die richtigen Entscheidungen, eine gute Vorbereitung und Fleiß dazu.

Ein Aspekt davon sind Praktika, um überhaupt zu sehen, ob der zukünftige Bereich das ist, was man sich vorgestellt hat. Mir hat das damals sehr geholfen! Schon mit 16 wusste ich, dass der Journalismus genau das ist, was mir liegt und Spaß macht. Und man kann mir erzählen, was man will: Ohne Spaß geht gar nichts! Schließlich muss man den Beruf Jahrzehnte lang ausüben. Und sich nicht durch diese lange Zeit quälen. Man sollte also auch Leidenschaft, Spaß und natürlich Talent mitbringen, um in einem Bereich wirklich erfolgreich zu sein. Ich hoffe natürlich, dass Andrea genau so etwas für sich finden wird. Wir halten euch auf jeden Fall auf dem Laufenden.

Der andere Grund, warum wir dieses Thema zu unserem Wort zum Sonntag gemacht haben: der Artikel in der WAZ über uns. Oder besser gesagt die Tatsache, dass ihr nun alle von unserem großen Plan wisst: ein eigenes Magazin auf den Markt zu bringen! Und das ist keine bloße Träumerei, sondern nimmt immer mehr Form an. Davon habe ich natürlich schon lange geträumt. Dass sich dieser Traum aber schon mit 23 Jahren erfüllt, hätte ich wirklich nicht gedacht. Ob unser Plan sich langfristig durchsetzen wird, ist zwar noch unsicher. Aber zumindest werden wir es versuchen. Und wer etwas Großes erreichen will, muss doch auch Risiken eingehen, oder? Fleiß, Mühe, Liebe, Geld, Zeit, Ideen und vollkommene Hingabe investieren. Und wenn es dann immer noch nicht klappt, sollte es eben einfach nicht sein. Aber was wir mit diesem Post sagen wollen – so banal und kitschig es klingt: Wenn ihr für etwas brennt, solltet ihr das Feuer nicht unterdrücken. Sondern es entfachen lassen – und es so lange brennen lassen wie möglich! Genau das tun wir jetzt auch. Und hoffen, dass es mit eurer Hilfe ganz lange seine Hitze verbreiten darf. Mehr zum Projekt erfahrt ihr bald. Und auch, wie ihr uns auf unserem Weg unterstützen könnt (ihr bekommt natürlich auch etwas von uns zurück, is‘ ja klar!). Bis dahin: Immer schön träumen und dafür kämpfen, ihr Lieben! Auch wenn’s wirklich etwas einfältig klingt. Aber die Einstellung lohnt sich! Wie sieht’s denn bei euch aus? Habt ihr unerfüllte Wünsche? Oder auch welche, die ihr euch aus eigener Kraft erfüllt habt?

sPOTTlight Blogger Magazin Fashionblogger WAZ Ruhrgebiet Ruhrpott Dortmund Phoenix NRWsPOTTlight Blogger Magazin Fashionblogger WAZ Ruhrgebiet Ruhrpott Dortmund Phoenix NRWsPOTTlight Blogger Magazin Fashionblogger WAZ Ruhrgebiet Ruhrpott Dortmund Phoenix NRW2 sPOTTlight Blogger Magazin Fashionblogger WAZ Ruhrgebiet Ruhrpott Dortmund Phoenix NRW

28 thoughts on “Live your dreams!

  1. erstmal herzlichen Glückwunsch liebste Andrea! ❤
    und ich finde es toll, dass du das Ziel Journalismus zu studieren schon so lange vor Augen hast … bei mir hat es ja noch ein bisschen länger gedauert, bin aber auch froh inzwischen das Studium angefangen zu haben 🙂

    und die Idee ein eigenes Magazin herauszubringen finde ich ja wahnsinnig genial!!! über mein Studium habe ich natürlich schon einiges darüber gelernt, aber trotzdem frage ich mich: wie macht man sowas eigentlich wirklich, mit Anfang zwanzig???
    HUT AB 😀

    hihi, vl mache ich dann bald bei eurem Magazon ein Praktikum für mein Studium 😉

    die allerliebsten Grüße an diesem verregneten Montag!
    ❤ Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/

    Gefällt 1 Person

    1. Dankeee, das ist super lieb von dir! 🙂 Ach cool, du studierst auch Journalismus? Wo denn? 🙂 Musst uns unbedingt bei der GDS davon erzählen!
      Hihi, der Plan steht jetzt echt schon länger und wenn ich mir was in den Kopf setze, ziehe ich das auch durch 😀 Müssen echt demnächst mal live quatschen 😉
      Jaaa, wie cool wäre das denn? 😀
      Ganz, ganz liebe Grüße an dich zurück! Lass dich vom Regen nicht ärgern 😉 ❤

      Gefällt 1 Person

      1. hihi … ach das bisschen Regen kriegt uns doch nicht unter! 😉
        freue mich echt schon euch beim Blogger Café endlich zu treffen!
        bin auch gespannt über eure Pläne zu hören 🙂

        PS: studiere an einer privaten Schule in Berlin – deswegen bin ich auch häufiger dort 😉
        liebste Grüße, heute sieht es schon was freundlicher aus draußen 😀

        Gefällt 1 Person

      2. so viel muss ich inzwischen nicht mehr anwesend sein, weil ich ja in den Endzügen stecke … meist 2 mal im Monat und das ist schon ok, weil ich dann meine Eltern und Freunde in Berlin besuche 🙂

        liebste Grüße ihr Süßen, gerade kommt die Sonne auch etwas raus ❤

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s