Fashion für’n Fuffy – Gastbeitrag!

„Ich finde, dass man schöne Sommermode viel zu selten tragen kann, zumindest hier in Deutschland.“ Das schreibt Jenny vom Blog „Fashioncircuz“ in ihrem Outfit-Post, den sie vor einigen Tagen veröffentlicht hat. Und wir müssen ihr zustimmen – leider. Das liegt aber nicht nur daran, dass hierzulande das Wetter ganz schön Sommermode-unfreundlich ist. Sondern auch daran, dass man oftmals komisch angeguckt wird, wenn man sich mal luftig-sommerlich stylt. Dabei machen wir das nicht, um die Blicke der männlichen Passanten auf uns zu lenken. Wir machen das nur, weil wir uns wohlfühlen! Das verstehen viele aber nicht. Und so beschränkt man sich oft auf die Basics. Oder man entscheidet sich für Plan B: Man fliegt in den Urlaub und nutzt das fremde Land, dessen Wetter und offene Bewohner, um mal so richtig tief ins Outfit-Repertoire zu greifen! Ist das bei euch auch so?
Bei Jenny war’s zumindest der Fall. Auf der griechischen Trauminsel Kos hat sie sich in traumhaften Summer-Looks ablichten lassen. Und, wie sie selbst schreibt, „die Urlaubstage richtig ausgekostet“. Können wir total verstehen! Und weil wir uns so sehr nach Sonne und Sommermode sehnen (könnt ihr sicher nachvollziehen), gibt’s heute ihren Look für euch: einen schlichten, schwarzen Maxirock mit Sandalen, dazu ein Crop-Top. Und der zweite Grund, warum wir euch diesen Look zeigen: Ihr bekommt das ganze Outfit für unter 50 Euro bei H&M! Wie wir euch schon in der ersten Folge von „Fashion für’n Fuffy“ bewiesen haben: Tolle Looks müssen nicht teuer sein. Lieben Dank an Jenny für den wunderschönen bildlichen Beweis!

Und wir versprechen euch: Auf die nächste Folge müsst ihr nicht mehr so lange warten, die ist nämlich schon in der Mache! Hach ja, was sollen wir noch sagen? Schade, dass in Deutschland immer seltener so ein Sommerfeeling herrscht. Na ja, dafür haben die Griechen mit ganz anderen Problemen zu kämpfen … Man darf sich ja auch nicht immer nur beschweren, woll?

Fashion für'n Fuffy Fashioncircuz Outfit Look Ruhrgebiet Ruhrpott Dortmund sPOTTlight H&MFashion für'n Fuffy Fashioncircuz Outfit Look Ruhrgebiet Ruhrpott Dortmund sPOTTlight H&M

7 thoughts on “Fashion für’n Fuffy – Gastbeitrag!

  1. Jennys Look gefällt mir sehr gut … bin gleich mal auf ihren Blog rüber gehüpft 🙂

    finde es auch schade, dass man hier schnell komische Blicke kassiert … am Sonntag erst, als es spätnachmittags etwas freundlicher wurde und ich den Schritt vor die Tür wagte mit einem hoch-geschlitzten Maxi-Jerseykleid zu Birkenstock, ist mir das so gegangen. dann dachte ich aber: vl gucken die nur, weil sie sich denken „Mist, hätte ich mal auch was sommerlicheres angezogen!“ 😉

    ❤ Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s