Cold Cocained Heart Jessica Suzan Mode Fashion Indian Dorsten Ruhrgebiet Ruhrpott sPOTTlight Blogger Blog NRW Köln Düsseldorf'

Rauschmittel für’s modische Bewusstsein

Das Besondere gepaart mit dem Klassiker. Das Klassisch-Elegante gepaart mit dem Coolen. Das Ruhrgebiet gepaart mit dem Exotischen. Das Verrückte gepaart mit einer bodenständigen Designerin. Flippiges Design gepaart mit einem kreativen Kopf, den es lieber auf’s Land als in die City zog. Gegensätze, die pure Spannung aufbauen. Gegensätze, die das Label COLD COCAINED HEART aus Dorsten ausmachen. Ganz genau: Es geht um ein junges, frisches Mode-Design mitten aus unserem Ruhrpott. Denn da schlummert manchmal mehr Potenzial als wir denken! Und wer hätte schon gedacht, dass ein Mode-Label mit Grunge-Einflüssen, inspiriert aus Musik, Gedichten und Religion, aus unserer Gegend kommt. Ein Label, das nach amerikanischem Vintage aussieht, nach Roadtrip, nach kreativer Explosion. Das einen Namen hat, der wie ein wilder Filmtitel klingt. Berauschend eben. Aber genau diese Weltoffenheit, das Internationale, verleiht CCHEART den besonderen Touch. Mittlerweile sieht man sogar Natasha Ochsenknecht in den Jacken der kreativen Verantwortlichen Jessica Suzan. Was das Label so besonders macht? Die Liebe zum Detail; die sorgfältig ausgewählten Stoffe – die zum Teil direkt aus Indien kommen -; die Tatsache, dass jedes Stück ein Unikat ist und vor allem: der Hingucker-Effekt!

„Boheme, Vintage, Grunge, Spiritualität und romantische Looks fließen ineinander und erzeugen so einen ganz eigenen Stil. Durch das Arbeiten mit Vintage-Stoffen aus der ganzen Welt werden viele unserer Kleidungsstücke zu absoluten Unikaten. Individualität spielt bei mir eine sehr wichtige Rolle  und macht CCHEART so zu etwas ganz Besonderem.“ So beschreibt Jessica selbst ihre Looks. Und wir stimmen ihr voll und ganz zu – nachdem wir selbst einen Blick auf die Schmuckstücke werfen durften: bunte Verzierungen auf der Rückenpartie, starke Frauen wie Angelina Jolie oder Lana Del Ray zieren die Kehrseite, Ärmel aus Spitze, Ärmel besetzt mit pompösen Ziersteinen und Perlen, das Arbeiten mit Florentiner Spitze, Gobelin-Blumenapplikationen, Nieten, Quastenborten, Aufnähern jeglicher Art. Hätten wir es nicht besser gewusst, hätte man auch denken können, man sei in einem Szeneviertel in L.A. gelandet. Alles wirkt unheimlich professionell, ausgefallen, durchdacht, hochwertig.

Dabei fing alles nur als Hobby an: „Ich habe eigentlich eine Lehre zur Bankkauffrau gemacht, habe danach als Flugbegleiterin gearbeitet. Als ich dort immer wieder beobachtete, was die Gäste trugen, habe ich angefangen, mich intensiver mit dem Thema Mode zu beschäftigen“, erzählt die Designerin. Sie fertigte anfangs nur eine Jacke für sich selbst an, wurde immer wieder darauf angesprochen. Der Wunsch nach einer erneuten Anfertigung kam auf. Und so fing alles an. Auch ihr Freund unterstützte sie tatkräftig. Und es funktioniert. Das Label steigt weiter und weiter auf. Stetig. Zu Recht! Denn wenn man ein Mal in den Genuss von COLD COCAINED HEART gekommen ist, kann man nicht mehr aufhören: gefangen im modischen Rausch und betäubt von Farb-Explosionen, die einen nicht mehr loslassen.

Cold Cocained Heart Jessica Suzan Mode Fashion Indian Dorsten Ruhrgebiet Ruhrpott sPOTTlight Blogger Blog NRW Köln Düsseldorf Cold Cocained Heart Jessica Suzan Mode Fashion Indian Dorsten Ruhrgebiet Ruhrpott sPOTTlight Blogger Blog NRW Köln Düsseldorf Cold Cocained Heart Jessica Suzan Mode Fashion Indian Dorsten Ruhrgebiet Ruhrpott sPOTTlight Blogger Blog NRW Köln Düsseldorf Cold Cocained Heart Jessica Suzan Mode Fashion Indian Dorsten Ruhrgebiet Ruhrpott sPOTTlight Blogger Blog NRW Köln DüsseldorfCold Cocained Heart Jessica Suzan Mode Fashion Indian Dorsten Ruhrgebiet Ruhrpott sPOTTlight Blogger Blog NRW Köln Düsseldorf Cold Cocained Heart Jessica Suzan Mode Fashion Indian Dorsten Ruhrgebiet Ruhrpott sPOTTlight Blogger Blog NRW Köln Düsseldorf

Seid ihr jetzt auch dem Bann von CCHEART verfallen? Können wir gut verstehen! Und da wir uns genau das gedacht haben, könnt ihr nun auch etwas gewinnen. Wir verlosen gemeinsam mit dem Label zwei Beanies: eine graue mit goldenem Logo (wie oben) und eine graue mit Leder-Applikation. Zauberhafte Sticker gibt es oben drauf. Und ihr müsst nicht viel dafür tun: Liked uns und COLD COCAINED HEART bei Facebook, abonniert unseren Blog per Mail und sagt uns hier, auf Facebook oder Instagram Bescheid, wenn ihr mitmachen wollt. Bis Freitagabend um 19 Uhr habt ihr dafür Zeit. Die Gewinner verkünden wir am Samstag. Wir drücken euch die Daumen und freuen uns auf euch!

8 thoughts on “Rauschmittel für’s modische Bewusstsein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s