Unsere Fußspuren im Pott!

Der Wecker klingelt. Es heißt: aufwachen, aufstehen, fertigmachen. Top gestylt geht’s zur Uni: Achtung, die Bloggerperle kommt. Schräge Blicke, süße Komplimente, Vorlesung, Schluss. Endlich! Schneller meine Sachen gepackt als Usain Bolt laufen kann, denn es hieß: „Next stop: Deichmann ShoeStepOfTheYearAward in Hamburg„.

Gut gelaunt – dank der letzten warmen Sonnenstrahlen – haben Mareike und ich dann den Pott verlassen (aber nur für einen Tag, keine Sorge!). Oh ja, unsere Freude war groß. Vor ziemlich genau einem Jahr wollten wir beide nämlich unfassbar gerne nach Hamburg ziehen. Der Flair, das Schanzenviertel, der Hafen, die Styles, die AMD und mehr haben mich in ihren Bann gezogen, bei Mareike kam die Arbeit bei Gruner + Jahr dazu. Doch wie das nun mal so ist, spielen viele Faktoren eine Rolle. Besonders der Wunsch nach der Selbstständigkeit, nach der Bindung zum Ruhrpott, nach Heimatgefühl und nach der Entfaltung eigener Ideen (und in Mareikes Fall auch die Liebe ❤ ) haben uns hier gehalten. Und wisst ihr was? Dat is jut so! Und von Bereuen war auch auf dem Weg nach Hamburg nichts zu spüren: Je näher der Norden rückte, desto nebeliger und kälter wurde es. Die Liebe für Hamburg war erloschen. Kein Bauchkribbeln, keine Aufregung, aber dafür der positive Gedanke: Heute Abend sind wa wieder zu Hause.

Ohne große Erwartungen ging es dann zum Atlantic Hotel Kempsinki, wo der rote Teppich bereits ausgerollt worden war und am Abend die Gewinner des ShoeStepOfTheYear-Awards verkündet wurden. An dieser Stelle muss betont werden, dass die Jury auf jeden Fall gute Arbeit geleistet hat und super Gewinner sowie Gewinnerinnen ausgewählt hat, es waren sehr kreative Schuh-Strecken dabei! Eine unfassbar tolle Location (die einen so in Nostalgie versetzt, dass man am liebsten so tun würde als sei man Audrey Hepburn), schöne Schuhe, Häppchen, Promis und Sekt: Das macht doch gute Laune. Für Unterhaltung wurde mit Fashionshows der Designer Thomas Hanisch, Bojana Draca und Karen Jessen gesorgt. Natürlich trugen die Models auf dem Runway alle Schuhe aus der neuen Deichmann-Kollektion, die sich unser Meinung nach nicht verstecken muss!

Was wir unserem Daytrip entnommen haben ist glasklar: Nirgends ist’s schöner als daheim. Unsere Idee, das Ruhrgebiet Mode- und Image-technisch nach vorne zu bringen, wächst immer weiter und ist kein Hirngespinst mehr. Denn wo Leidenschaft und Herzblut ist, ist auch der Erfolg nicht weit, woll? Und wo wir schon beim Thema Schuhe sind: Wir wollen unsere Fußspuren in unserer Heimat hinterlassen. Da kann Glamour locken, wie er will. Da kann der nicht mithalten! Wir bereuen es kein bisschen, im Pott geblieben zu sein, denn wie wir so oft sagen: Dat gibbet hier auch!!! Und jetzt viel Spaß beim Durchklicken durch die Eindrücke – denn schön war’s trotzdem!

Outfits: Stilwerkstatt Dortmund
Schuhe: Görtz

ShoeStepoftheyear award hamburg deichmann schuhe blogger fashionblogger modeblogger

ShoeStepoftheyear award hamburg deichmann schuhe blogger fashionblogger modeblogger ShoeStepoftheyear award hamburg deichmann schuhe blogger fashionblogger modeblogger ShoeStepoftheyear award hamburg deichmann schuhe blogger fashionblogger modeblogger ShoeStepoftheyear award hamburg deichmann schuhe blogger fashionblogger modebloggerShoeStepoftheyear award hamburg deichmann schuhe blogger fashionblogger modeblogger ShoeStepoftheyear award hamburg deichmann schuhe blogger fashionblogger modebloggerShoeStepoftheyear award hamburg deichmann schuhe blogger fashionblogger modeblogger ShoeStepoftheyear award hamburg deichmann schuhe blogger fashionblogger modebloggerShoeStepoftheyear award hamburg deichmann schuhe blogger fashionblogger modeblogger ShoeStepoftheyear award hamburg deichmann schuhe blogger fashionblogger modeblogger ShoeStepoftheyear award hamburg deichmann schuhe blogger fashionblogger modebloggerShoeStepoftheyear award hamburg deichmann schuhe blogger fashionblogger modebloggerShoeStepoftheyear award hamburg deichmann schuhe blogger fashionblogger modeblogger ShoeStepoftheyear award hamburg deichmann schuhe blogger fashionblogger modeblogger

ShoeStepoftheyear award hamburg deichmann schuhe blogger fashionblogger modeblogger

12 thoughts on “Unsere Fußspuren im Pott!

    1. Haha, oh ja, die letzte Zeit kamen wir viel rum 😀 Aber das stimmt, wir hatten wirklich Spaß 😉 Und lieben Dank für das Kompliment! Freuen uns, wenn es bald mal mit einem Treffen klappt, du Liebe ❤

      Gefällt mir

    1. Du bist ja süß! Vielen lieben Dank 🙂 Und cool, danke für den Hinweis! Da freuen wir uns doch drauf! Beim FBC in Düsseldorf wirst du nicht zufällig dabei sein? Dann würden wir uns endlich mal sehen 😉
      Ganz liebe Grüße an dich!
      Andrea & Mareike

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s