la seda dortmund schmuck accessoires spottlight spottlightblog

Window Shopper?

Der kalte Wind pfeift uns um die Ohren. Und in die offene Jeansjacke. Da muss wohl mal was Neues her. Ein Blick in die Schaufenster der gängigen Modegeschäfte: Nichts turnt uns so richtig an. Alles schon gesehen. Schöne Looks, keine Frage. Aber so richtig anders? Hmm. Wir wenden uns ab. Wir ändern die Richtung. Schlendern weiter. Und müssen dann irgendwann doch noch stehen bleiben. Vor langen Cardigans und Fake Fur Jacken. Auch nichts Neues – aber irgendwie doch! Im Schaufenster von Esprit sehen diese Herbst-Must-Haves so unheimlich elegant und unbeschwert aus. Tolle Teile für Streetstyle-Looks mit schickem Element. Irgendwie finden wir hier den letzten Touch, der uns gefehlt hat. Liegt’s am Retro-Touch, an dem ungezwungen Modernen? Dem so gar nicht Überkandidelten? Egal, was es ist: Es gefällt uns.

Ein Long-Cardigan im Wickel-Look hat’s uns besonders angetan. Denn was gibt’s Schöneres als sich im Herbst so richtig einzukuscheln? Oder schaut euch mal die Fake Fur-Teile an, an denen wir nicht vorbeikamen. Besonders an diesem einen: einer Verlours-Jacke in Leder-Optik, die wir beide schon in ähnlichem Stil als Kids an hatten – und hassten. Denn man hasst ja als Kind aus Prinzip alles, in das man ungefragt gesteckt wurde, woll? Aber die Zeit ist ja nun gekommen, in der alles, was damals so gar nicht angesagt war, jetzt plötzlich was unheimlich Cooles hat.Und weil wir gerne Praktisches mit optisch Ansprechendem vereinen, hat’s uns auch eine Webpelzjacke angetan, die so richtig warm hält – und dabei auch noch jedes Outfit elegant wirken lässt und Blicke auf sich zieht!

Aber sind wir mal ehrlich: Irgendwie bleiben die „Traditionsgeschäfte“ doch immer noch ein bisschen auf der Strecke. Warum eigentlich? Gerade Esprit hat sich aus unserer Sicht dem jungen Klientel richtig geöffnet und bietet Trend-Teile für wirklich tragbare Street-Looks.

Oder was sagt ihr? Seid ihr eigentlich auch Window-Shopper? Ob nun in der City oder auch im Netz? Wenn es eher letzteres ist: Dann könnt ihr natürlich auch auf der Website von Esprit fündig werden. Wir holen uns auf jeden Fall gern Inspiration beim Stöbern! Das ist für uns sogar eine echte Art der Entspannung. Oder seid ihr da ganz anders?

la seda dortmund schmuck accessoires spottlight spottlightblog

14 thoughts on “Window Shopper?

  1. Super Beitrag ihr Lieben! Ich finde es auch ziemlich schade, dass durch das Online-Shoppen das Schaufensterbummeln so abgelöst wurde. Ich selbst habe leider selten die Möglichkeit durch die Stadt zu schlendern weil wir immer so weit in die nächste Stadt fahren müssen 😀 Wenn ich aber dazu komme, kann ich das total genießen, weil es viel inspirierender als Online Shopping ist. Die passenden Sachen hängen immer schon zusammen und es gibt auch viel Ausgefallenes. Einige meiner Lieblingsstücke habe ich aus kleineren Geschäften wie K&L Ruppert z.B. Finde es oft traurig, dass immer mehr Läden zumachen müssen, weil keiner mehr in Boutiquen einkauft…

    Viele liebe Grüße und danke für diese tollen Gedanken.:)

    Madeleine
    Maracujabluete.com

    Gefällt 2 Personen

    1. Das ist lieb von dir, danke, du Liebe! Oh ja, das Bummeln ist echt toll, gerade jetzt in der geütlicheren Jahreszeit 🙂 Oha, das kenne ich auch noch! 😀
      Und genau das sehen wir auch so! Die Boutiquen sind viel individueller als Ketten, machen sich richtig Gedanken. Ich hasse es, wenn dann ein Laden zumachen muss …
      Danke dir für deinen lieben Kommentar 🙂

      Gefällt 2 Personen

  2. absolut! ein Gang vorbei an einem Schaufenster, bei dem mich etwas „anlacht“, zieht mich sofort in den Laden! oft sind es ja eher die kleineren Geschäfte. gebe aber zu, Esprit macht seinen Job damit auch gut! besonders die neuen Espritshops sind so super schön gestaltet, dass man da einige Stunde drinnen „wohnen“ könnte 🙂

    lange Cardis und Fake-Leather/-Fur sind auch ein absolutes Muss diesen Herbst/ Winter 🙂

    ❤ Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/

    Gefällt 2 Personen

  3. Eigentlich dürfte man gar nichts mehr online kaufen, um das Sterben des Einzelhandels zu verhindern. Aber ich werde dann doch immer wieder schwach.. Aber tatsächlich ist Shoppen in der City wirklich viel schöner und man kann es immer noch mit einem Café-Besuch o.ä. verbinden. Lange Cardigans gehören 100%ig in jeden Kleiderschrank, Fake-Fur ist schon ein bißchen altersabhängig, finde ich.. Liebe Grüsse, Heike

    Gefällt 2 Personen

  4. Ich bin von beidem etwas 😉 mag es gern am Sonntag mal durch die Straßen zu bummeln und einfach nur mal zu gucken… besonders vor Weihnachten weil dann immer alles so schön beleuchtet ist 😉 aber ist es nass kalt und bäh draußen dann guck ich lieber vorm Handy was es so schickes neues gibt 😉

    Gefällt 1 Person

    1. Haha, ja, da hast du recht, um Weihnachten herum ist die Stimmung super schön 🙂 Und maaaanchmal schauen wir auch online, wenn es draußen gar nicht geht, aber kaufen lieber in den Boutiquen vor Ort 😉 Inspirieren lassen kann man sich online aber toll!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s