An die Mixer, fertig, los!

Ob Brigitte oder Vogue: Smoothies sind immer ein Thema, das aufkommt – allerspätestens im Sommer. Es ist kein Geheimnnis, dass auch wir eine Leidenschaft für Smoothies haben, vor allem für die bei unserem Geheimtipp Snack Heaven. Nach unseren Erfahrungen ist es aber ohne den richtigen Mixer ein Ding der Unmöglichkeit einen leckeren Smoothie sowohl schnell als auch ohne Stückchen zu zaubern. Vor allem wenn Karotten oder Äpfel samt Kerne verarbeitet werden sollen, wird diese eigentlich simple Sache zur Mammutsaufgabe. Und sind wir mal ehrlich: Unter solchen Umständen hat doch niemand Bock, aber immer die selben Smoothies aus dem Großhandel machen auf Dauer auch keinen Spaß.

Tja, wat macht man dann? Genau, einen Smoothiemixer anschaffen, der ordentlich was drauf hat! Wie zum Beispiel der von Mr. Magic. Schlicht in Edelstahl, klein und umgänglich, passt in jede Küche und macht alles in Rekordzeit zu Brei oder Pulver.

Der kleine Helfer kommt 11-teilig an. Ihr habt dann die Motoreinheit, einen 700ml Mixbehälter, zwei 350ml Mixbehälter, zwei verschiedene Aufsätze (Kreuzklingenaufsatz für Flüssigkeiten, Flachklingenaufsatz für z.B. Nüsse), einen Streudeckel, zwei To-Go-Deckel und einen Frischhaltedeckel. Komplett ausgestattet könnt ihr dann ans Werk gehen und euch austoben. Haben wa auch gemacht mit dem Bedürfnis einfach alles in den Mixer zu hauen. Falls euch dann aber doch mal die Ideen ausgehen sollten, habt ihr noch ein Rezeptheft dabei. Praktisch!

Für mich gibt’s morgens mittlerweile ausgiebiesg Frühstück seit der Mixer da ist. Da ich seit gestern Abend Kinderbesuch habe, gibt’s zu den Pancakes folgenden Smoothie:

  • 2 Äpfel
  • 1 Banane
  • 350ml Milch
  • 2 TL Greenic Protect für ein starkes Immunsystem
  • Bei Bedarf Eiswürfel (anstelle von Eiswürfeln könnt ihr auch gefrorenes Obst oder Eis nehmen) und Chiasamen

Schnell und lecker. Was will man mehr?

Und einen kleinen Geheimtipp am Rande bekommt ihr auch noch: Für den Mixer von Mr. Magic erhaltet ihr noch bis zum 30.03 mit dem Code smoothie20 einen Rabatt von 50% und das Rezeptbuch erhaltet ihr mit dem Code rezept20 gratis dazu.

Wir werden weiterhin fleißig am Mixer bleiben und euch die ein oder andere Kreation auf Instagram zeigen.

sPOTTlight-blogger-ruhrgebiet-mrmagic-mixer-smoothies-magazin-fruits

Mr-Magic-Smoothie-Mixer-Aufsätze-Obst-sPOTTlight-Food-Frühstück-Blogger-Ruhrgebiet-NRWSmoothie-Blogger-Mr-Magic-sPOTTlight-Ruhrgebiet-Blogger-Magazin-sPOTTlightmagazinsPOTTlight-Greenic-Bio-Vegan-Smoothie-Pulver-sPOTTlight-Blogger-Ruhrgebiet-Pott

12 thoughts on “An die Mixer, fertig, los!

    1. Das Pulver hab ich so nicht rausschmecken können, ist in Kombination mit Banane wohl untergegangen😂. Das Pulver an sich soll das Immunsystem stärken (können wir momentan echt gut gebrauchen) und reich an Vitamin C sein. War mein erstes Mal mit dem Pulver, deswegen kann ich an dieser Stelle noch nicht viel dazu sagen. Man hat aber diese Mischung aus Goji, Hagebutte, Gerstengras, Traubenkern und Hibiskus dann immer im Haus, was hoffentlich in dem ein oder anderen Smoothie dann doch noch mehr zur Geltung kommt. 🤔

      Liebe Grüße 😘

      Gefällt 2 Personen

  1. Der Greenic Link läuft ins Leere. Bei Äpfeln & Co. würde ich generell die Kerne etfernen (wie auf eurem Bild), denn diese sind in der Regel schwer verdaulich und enthalten keine wertvollen Inhaltsstoffe. Bei Karotten immer grüne Stellen entfernen. Und hier noch ein Tipp, wenn ihr schon einen Mixer besitzt, der aber die Fasern der Früchte abtrennt 😉 https://meinveganeskochbuch.wordpress.com/2016/03/15/bonjour-tristesse-tri-wer-ich-sagte-doch-trester-es-ist-ein-trester-brot-ahoui/

    Gefällt 2 Personen

    1. Ich habe bisher auch immer die Kerne vom Apfel entfernt, habe aber gelesen, dass das Ganze in Maßen gar nicht so ungesund sei wie man oftmals denkt. Die Kerne sollen sogar den Darm reinigen und schützen. 🤔 Danke für den Hinweis mit dem Link, ist korrigiert worden. 😉

      Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s