schloss-hugenpoet-essen-ruhrgebiet-ruhrpott-blogger-blog-nrw-dortmund-laurushaus151.jpg

Prinzessin für einen Tag

Wir haben Zechen. Wir haben Fußball. Wir haben Currywurst. Ach, noch so viel mehr. Und: Wir im Rurgebiet haben die schönsten Schlösser! Glaubt ihr nicht? Dann stattet zum Beispiel dem Schlosshotel Hugenpoet in Essen doch mal einen Besuch ab. Ihr werdet überrascht sein! Statt verstaubtem Image gibt’s hier aufpolierte Tradition. Denn zugegeben: Man denkt ja doch an Altbekanntes, wenn man von einem Schlosshotel hört (auch wenn wir natürlich driiingend davon abraten). Man denkt an eine pompöse Einrichtung, an feinstes Essen, an alte Mauern, an viel Geschichte, aber eben auch: an wenig Modernität. Woll?

Tja, das ist ja das Tolle am Ruhrgebiet: Man wird immer wieder vom Wandel überrascht. Und so war’s auch beim Schlosshotel Hugenpoet und seinen Restaurants. Denn mit der Eröffnung vom neuen Restaurant Laurushaus sprechen Baron und Baronin von Fürstenberg nun auch jüngeres Publikum an. Und enttäuscht sein müsst ihr nicht. Natürlich gibt es das Prinzessinnen-Feeling (und all die Erwartungen) auch zur Genüge! Das Wasserschloß aus dem 17. Jahrhundert steht schließlich für Exklusivität, exzellenten Service und privaten Charme und empfängt seit 60 Jahren seine Gäste. Eben nur gepaart mit Modernität.

Das ist neu auf Schloss Hugenpoet

Aber genug gelabert, jetzt gibt’s erstmal ein paar richtige Infos! Das besagte Laurushaus ist das zweite Restaurant der Essener Schlossanlage (dessen Park übrigens alleine schon tausende Quadratmeter umfasst!). Küchenchefin ist Erika Bergheim. Oder sollten wir sagen Küchengöttin? Ehrlich! Denn ich bin eigentlich so gar kein Fan von Austern – auch wenn ich sonst echt unkompliziert bin, was Essen angeht. Aber die liebe Frau Bergheim (die sich schon einen Michelin Stern erkocht hat) hat mir selbst die schmackhaft gemacht. In einem Zitronengras-Süppchen mit so herrlichen Aromen. Ihr glaubt gar nicht, was für ein Gaumenschmaus (Neu-Deutsch: #foodporn) das war!

Und nicht nur das. Sondern auch die sechs anderen Gänge. Hummer, Spargel, Ziegenfrischkäse – alles sorgte bei uns Naschkatzen für Freude auf Zunge und im Magen. Moderne Gourmet-Küche eben! Und das Ganze wurde nicht am Tisch serviert. Flying Dinner nennt sich das Ganze: zwischen netten Gesprächen und dem Erkunden der Räume gibt’s was leckeres zwischen die Kiemen. So ein erfrischendes Pre-Opening loben wir uns doch! Normalerweise haben aber 20 Gäste an den Tischen und 25 auf der Terasse Platz und müssen natürlich nicht stehen, hehe.

Zum Essen gehört natürlich auch das richtige Getränk. Brut Nature sowie Brut Rosé gekühlt aus Deutschlands einziger Louis Roederer Vinothek gab’s für die Gäste. Sommelière Carla Veenstra hat damit den Abend noch perfekt gemacht. Super gutes Essen, tolles Ambiente, eine schlichte und stilvolle Einrichtung, nette Gäste und Gastgeber, leckere Getränke und einfach ein wunderschöner Abend. Wir sind einfach nur happy und können sagen: Das war nicht der letzte Tag als Prinzessin! Und nicht das letzte Mal, dass ihr von uns und Hugenpoet gehört habt!

Infos zum Laurushaus auf Schloss Hugenpoet

Das Restaurant ist donnerstags-, freitags- und samstagsabends ab 18.30 Uhr geöffnet. An allen anderen Tagen steht das Laurushaus exklusiv für Veranstaltungen zur Verfügung. Reservierungen werden unter der Nummer 02054-12040 oder via E-Mail an info@hugenpoet.de entgegen genommen. Weitere Informationen zum Restaurant gibt’s unter www.hugenpoet.de.

schloss-hugenpoet-essen-ruhrgebiet-ruhrpott-blogger-blog-nrw-dortmund-laurushaus26.jpgschloss-hugenpoet-essen-ruhrgebiet-ruhrpott-blogger-blog-nrw-dortmund-laurushaus26.jpgschloss-hugenpoet-essen-ruhrgebiet-ruhrpott-blogger-blog-nrw-dortmund-laurushaus26.jpgschloss-hugenpoet-essen-ruhrgebiet-ruhrpott-blogger-blog-nrw-dortmund-laurushaus26.jpgschloss-hugenpoet-essen-ruhrgebiet-ruhrpott-blogger-blog-nrw-dortmund-laurushaus26.jpgschloss-hugenpoet-essen-ruhrgebiet-ruhrpott-blogger-blog-nrw-dortmund-laurushaus26.jpgschloss-hugenpoet-essen-ruhrgebiet-ruhrpott-blogger-blog-nrw-dortmund-laurushaus26.jpg

schloss-hugenpoet-essen-ruhrgebiet-ruhrpott-blogger-blog-nrw-dortmund-laurushaus26.jpg

schloss-hugenpoet-essen-ruhrgebiet-ruhrpott-blogger-blog-nrw-dortmund-laurushaus26.jpg

schloss-hugenpoet-essen-ruhrgebiet-ruhrpott-blogger-blog-nrw-dortmund-laurushaus26.jpg
Einen Smoker Room mit Zigarren gibt es übrigens auch!

schloss-hugenpoet-essen-ruhrgebiet-ruhrpott-blogger-blog-nrw-dortmund-laurushaus26.jpgschloss-hugenpoet-essen-ruhrgebiet-ruhrpott-blogger-blog-nrw-dortmund-laurushaus26.jpgschloss-hugenpoet-essen-ruhrgebiet-ruhrpott-blogger-blog-nrw-dortmund-laurushaus26.jpgschloss-hugenpoet-essen-ruhrgebiet-ruhrpott-blogger-blog-nrw-dortmund-laurushaus26.jpgschloss-hugenpoet-essen-ruhrgebiet-ruhrpott-blogger-blog-nrw-dortmund-laurushaus26.jpgschloss-hugenpoet-essen-ruhrgebiet-ruhrpott-blogger-blog-nrw-dortmund-laurushaus26.jpgschloss-hugenpoet-essen-ruhrgebiet-ruhrpott-blogger-blog-nrw-dortmund-laurushaus26.jpgschloss-hugenpoet-essen-ruhrgebiet-ruhrpott-blogger-blog-nrw-dortmund-laurushaus26.jpgschloss-hugenpoet-essen-ruhrgebiet-ruhrpott-blogger-blog-nrw-dortmund-laurushaus26.jpgschloss-hugenpoet-essen-ruhrgebiet-ruhrpott-blogger-blog-nrw-dortmund-laurushaus26.jpgschloss-hugenpoet-essen-ruhrgebiet-ruhrpott-blogger-blog-nrw-dortmund-laurushaus26.jpgschloss-hugenpoet-essen-ruhrgebiet-ruhrpott-blogger-blog-nrw-dortmund-laurushaus26.jpgschloss-hugenpoet-essen-ruhrgebiet-ruhrpott-blogger-blog-nrw-dortmund-laurushaus26.jpgschloss-hugenpoet-essen-ruhrgebiet-ruhrpott-blogger-blog-nrw-dortmund-laurushaus26.jpgschloss-hugenpoet-essen-ruhrgebiet-ruhrpott-blogger-blog-nrw-dortmund-laurushaus26.jpgschloss-hugenpoet-essen-ruhrgebiet-ruhrpott-blogger-blog-nrw-dortmund-laurushaus26.jpg

 

6 thoughts on “Prinzessin für einen Tag

  1. Guten Morgen ihr lieben Prinzessinnen! Ein schöner Einblick in das Restaurant. Besonders gefällt mir natürlich der Blick in die Küche 😉 Ihr habt alles zauberhaft beschrieben und prima Fotos gemacht, da werden sich die Betreiber sicher freuen und bestimmt bin ich mit den Fürstenbergs irgendwie verwandt (wie meistens) 😉 Ich wünsche euch ein fabelhaftes Wochenende im kulinarischen Ruhrpott 🙂

    Gefällt 2 Personen

    1. Da hast du recht! Lieben Dank für deine Worte 🙂 Oh ja, es war echt super! Und das auf dem letzten Bild ist einmal Garnele auf einem Salat mit Zitronengras (und noch irgendetwas :D) und das Andere ist irgendein besonderer Käse 😀
      Dir ein tolles verlängertes Pfingstwochenende! ❤

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s