wall-wallart-wand-art-wandart-wand-art-leinwand-leopard-wild-blogger-blog-1.jpg

Wilde Wandkunst fürs Wohnzimmer*

Ihr kennt das: Wenn man seine Wohnung renoviert, geht das nicht mal eben an einem Tag. Und was die Deko angeht, dauert das ja sowieso immer, bis man das Richtige gefunden hat. Nach ein paar Tagen im neu erstrahlten Heim fällt einem dann auch immer wieder etwas Neues ein, das man sich ja auch noch kaufen könnte. Genau so war das bei uns jetzt auch.

Und zwar hat sich der Mann im Haus etwas Wildes gewünscht. Schließlich sei das Wohnzimmer doch viel zu weiblich und unmännlich (ja, ja, schon klar). Da ich aber nicht unbedingt einen riesengroßen Porsche, Mercedes oder Audi an der Wand hängen haben wollte, musste eben der Kompromiss her: das wilde Tier! In Form eines Leoparden.

Wie Mann’s macht …

Und was war das für ein Akt. Alle, die mit einem Mann unter einem Dach wohnen, werden sich hier sicherlich wiederfinden: Da versucht man, eine klare gestalterische Linie zu finden, schön minimalistisch, aber stilvoll. Meint ihr, das nimmt eure bessere Hälfte einfach so hin? Nö. Natürlich muss er zumindest ein bisschen Mitspracherecht haben, muss irgendwo sein Veto einlegen und irgendwo seine Meinung durchsetzen.

Mit dem Ergebnis unseres Kompromisses bin ich aber echt zufrieden. Auch wenn wir lange (laaaaange) nach einem passenden Bild suchen mussten. Im Laden gab’s nichts, das ich tolerieren konnte, im Netz wurde stundenlang gesucht. Wall-Art sei dank haben wir dann eine Leinwand gefunden, die farblich ins Wohnzimmer passt und irgendwie echt ein Highlight geworden ist!

Lieber Leinwand statt Glasbild

Ich muss ja an dieser Stelle auch echt sagen: Ich bin ein Fan von Leinwandbildern. Denn sie sind so schön leicht und sehen trotzdem immer hochwertig aus. Genau so ist es jetzt auch mit diesem Bild. Der Leinwanddruck kommt auf Canvas-Baumwolle und gespannt auf einem Holzrahmen ins Haus geliefert. Und garantiert findet ihr im Shop auch etwas für eure vier Wände. Wir denken zum Beispiel gerade über ein süßes Kindermotiv für die Wickelecke nach. Und wenn wir schon so im Netz stöbern, kommt bestimmt noch das ein oder andere dazu – wie das ja dann doch immer so ist …

Wie ist das bei euch? Hat da nur einer das Sagen, wenn es um Deko und Co. geht? Oder zieht ihr komplett an einem Strang? Und aktualisiert ihr eure Deko auch immer regelmäßig? Oder findet ihr auf Anhieb das Richtige und lasst das dann auch lange unberührt?

wall-wallart-wand-art-wandart-wand-art-leinwand-leopard-wild-blogger-blog-1.jpgwand-art-wandart-wand-art-leinwand-leopard-wild-blogger-blogwand-art-wandart-wand-art-leinwand-leopard-wild-blogger-blog-1wand-art-wandart-wand-art-leinwand-leopard-wild-blogger-blog-2wand-art-wandart-wand-art-leinwand-leopard-wild-blogger-blog-3

*Dieser Post ist gesponsert.

2 thoughts on “Wilde Wandkunst fürs Wohnzimmer*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s