frei-öl-schwangerschaft-geburt-body-körper-körperöl-beauty-beautyblogger-blog-blogger-laufrichtung-frühling-1.jpg

Fühl dich wohl in deiner Haut!

Vor einigen Jahren war es noch so: Ich konnte nach einer langen Nacht geschminkt ins Bett fallen, ohne am nächsten Morgen mit Pickelchen aufzuwachen. Ich brauchte nicht mehr als eine leichte Tagescreme, um einen schönen Teint zu haben. Augenringe? Kannte ich nicht so wirklich. Faden Teint? Gab’s auch – wenn überhaupt – sehr selten. Der Bauch war straff, die Beine super glatt. Jetzt bin ich 25. Ich weiß, alt ist das auch nicht! Aber ich merke es echt: Die Haut braucht mehr Zuwendung! Man hat schließlich nur eine davon. Und um die muss man sich wirklich kümmern!

Zugegeben, jetzt kommt dazu, dass sich mein Körper noch etwas von der Geburt erholen muss. Vor allem in der Bauch-Region hat der Stress seine Spuren hinterlassen. Aber: Man kann dagegen angehen. Mit Bewegung, gesunder Ernährung und natürlich guten Pflegeprodukten, die auf die Umstände abgestimmt sind.

Spezielle Produkte für spezielle Bedürfnisse

Ich habe jetzt für alle einen echten Geheimtipp, der mich vollkommen überzeugt – und ich habe zuletzt wirklich viel getestet, das einfach nur enttäuschend war. Aber vom Massageöl für Schwangere von frei öl bin ich völlig begeistert! Zwar ist das Kind schon da (und mit ihm auch die Schwangerschaftsstreifen, yippieh), aber trotzdem erfüllt das Öl seinen Zweck und strafft die Haut, lässt auch die Zeichen der Geburt langsam verschwinden. Meine Haut war noch nie so weich und geschmeidig! Die leichten Streifen auf der Hüfte sind nach wenigen Tagen schon gänzlich verschwunden, auch die Blessuren auf dem Bauch gehen allmählich zurück. Zwar ist das Öl von Weleda ebenfalls gut, aber mit diesem speziellen Schwangerschaftsöl kann auch das nicht mithalten, im Ernst!

Für alle, die vielleicht gerade schwanger sind oder auch mit Dehnungsstreifen zu kämpfen haben: Ab dem dritten Monat der Schwangerschaft könnt ihr das Öl schon zwei Mal täglich auftragen, um beste Ergebnisse zu erzielen. Oder ihr nutzt es wie ich eben danach – dann ist der Effekt aber natürlich nicht so stark. Aber richtig angewendet hat das Produkt wirklich starke Eigenschaften: Das Schwangerschaftsöl von frei öl …

  • … beugt Dehnungsstreifen vor
  • … erhöht die Hautelastizität mit Vitamin E
  • … pflegt intensiv mit Omega 3 und 6-Fettsäuren aus pflanzlichen Ölen
  • … beruhigt beanspruchte Haut mit Bisabolol aus der Kamille

Meine neue Beauty-Routine mit frei öl

Damit das Produkt bestmöglich in die Haut einzieht, solltet ihr das Öl großzügig auf dem Bauch verteilen und mit streichenden Bewegungen in Richtung Bauchnabel einmassieren. Danach nehmt ihr die Haut vorsichtig zwischen Daumen und Zeigefinger und zupft sie vom Bauchnabel beginnend sanft weg. Das Gleiche könnt ihr dann auch auf Brüsten, Oberschenkeln, Hüften und dem Po machen. Der Effekt ist super und ihr werdet euch danach selbst fühlen als hättet ihr Babyhaut, versprochen!

Definitiv werden die Produkte (Schwangerschaftsöl, Bodylotion und auch die pflegende Handcreme) weiterhin zu meiner Beauty-Routine gehören, auch wenn die Zeichen der Geburt verschwunden sind. Denn wenn es meinem Körper gut geht, geht es auch meiner Seele gut – und was Besseres kann man sich selbst doch nicht antun, woll?

Habt ihr auch eine Marke, die euch mit seinen Produkten überzeugt? Welche ist das? Und habt ihr vielleicht frei öl auch schon getestet? Wenn ja: Was sagt ihr zur Qualität?

frei-öl-schwangerschaft-geburt-body-körper-körperöl-beauty-beautyblogger-blog-blogger-laufrichtung-frühling-1.jpgfrei-ol-schwangerschaft-geburt-body-korper-korperol-beauty-beautyblogger-blog-blogger-laufrichtung-fruhling

Karte: Laufrichtung Frühling

10 thoughts on “Fühl dich wohl in deiner Haut!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s