Das ist mir Jacke wie Hose!

Häh? Was jetzt genau soll mir „Jacke wie Hose“ sein? Na das mit den Rissen! Und den kaputten Elementen natürlich. Die findet ihr in meinem aktuellen Look nämlich sowohl auf meiner Jeansjacke als auch auf der Kneecut-Jeans. Was Mama immer noch mit Unverständnis beäugt, trage ich derzeit einfach unheimlich gerne. Der Used oder Destroyed Look verleiht Lässigkeit und eine gewisse Coolness. Manchmal mag ich das einfach!

Natürlich darf man’s nicht übertreiben. Sonst wird aus dem Casual Outfit schnell ein heruntergekommenes Erscheinungsbild, das man so nicht erzielen möchte. Deshalb habe ich zu den „shabby“ Elementen auch bunte Highlights gewählt, die das Gesamtbild freundlicher machen sollen. Und wenn die superbunte Fransentasche keine gute Laune macht, dann weiß ich auch nicht! Genauso wie meine neuen Slipper, die ich per Zufall im Ruhr Park Bochum entdeckt habe.

pull&bear outfit dortmund zara missguided blogger blog modeblog modeblogger nrw 2pull&bear outfit dortmund zara missguided blogger blog modeblog modeblogger nrw 9pull&bear outfit dortmund zara missguided blogger blog modeblog modeblogger nrw 5pull&bear outfit dortmund zara missguided blogger blog modeblog modeblogger nrw 10

Intuition statt Regelwerk

Kleine Story dazu: Entdeckt habe ich die Schuhe im fast gleichnamigen Store „Schuh“. Kannte ich bis dato nicht, werde ich ab jetzt aber öfter ansteuern! Weil: Die Preise sind kaum zu toppen (17 Euro habe ich im Sale bezahlt), man kann die Treter noch ein Jahr lang (!) umtauschen, die Rückgabe (wenn zum Beispiel direkt am Anfang ein paar Pailetten bei meinem Modell abfallen) ist auch problemlos möglich und man bekommt den Kassenbon zusätzlich noch per Mail zugeschickt, wenn er mal verloren gegangen sein sollte. Wo findet man denn bitte noch so einen fairen Service? Ich bin echt mega begeistert!

Genauso wie von meinen neuen Schätzchen. In Lila und Samt sind sie zwar keine Basics, sondern definitiv ausgefallenere Schuhe. Manchmal muss man aber mit verschiedenen Teilen experimentieren, sie ohne jede Regel zusammenstellen, bis man selbst happy mit dem Ergebnis ist. Mode kommt doch aus dem Herzen und nicht aus dem Buch, woll? Und genau deshalb macht sie doch auch so sehr Spaß!

pull&bear outfit dortmund zara missguided blogger blog modeblog modeblogger nrw 8pull&bear outfit dortmund zara missguided blogger blog modeblog modeblogger nrw 7

Die wunderbaren Bilder hat übrigens die liebe Brinja Bormann gemacht, die ihr bald auch auf ihrem eigenen Blog findet. Ich halte euch da auf dem Laufenden. Dort könnt ihr sie dann für Shootings, Videos und anderes auch gerne mal anschreiben. Ich finde: Sie hat’s echt drauf! Oder was sagt ihr?

 

Jeansjacke & Ohrringe: Pull & Bear
Hose: Pimkie
Slippers: Missguided
Tasche: Zara
T-Shirt: 24Colors
Ketten: Liebeskind Berlin
Armband: Nomination Italy
Uhr: Abbott Lyon

13 thoughts on “Das ist mir Jacke wie Hose!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s