desenio bilder pictures poster frames rahmen interieur interior blogger blog pottlike

Viele Wege führen zum Wohnglück*

*Werbung

In Mode und Beauty ist er schon lange angekommen: der undone Look. Ob es jetzt ein messy bun (ein unordentlicher Dutt) ist oder die Jacke, die man „auf halb acht“ trägt. Perfekt will irgendwie niemand mehr. Geordnet, spießig, konservativ, klassisch. Das ist nicht mehr angesagt. Und so ist es auch in den vier Wänden. Es darf gerne mal ausprobiert werden. Lieber shabby chic als durchgestylt chic. Vor allem, wenn’s um den Klassiker geht: Bilder. Die dürfen ganz verrückt an der Wand angeordnet werden. Oder: einfach mal stehen gelassen werden.

Was für manche wirkt, als hätte man die Bilder dort vergessen, ist aber gewollt. Und hat einfach etwas Lässiges. Schließlich macht man die Regeln in seinem Zuhause selbst, oder?

Die Anlaufstelle für Wandschmuck

Übrigens: Richtig coole Motive aus allen möglichen Bereichen – ob jetzt Mode, Kunst, Zitate, oder, oder, oder – findet ihr zum Beispiel bei Desenio. Hier habe ich auch vier Poster gefunden, die perfekt zu mir und der Einrichtung in unserer Wohnung passen: zwei Pflanzen-Motive, die ein bisschen Grün ins Wohnzimmer bringen, und zwei Beauty-Motive für’s Feeling. Und ich sag euch was: Bei der riesigen und super modernen Auswahl auf der Website fiel es mir echt schwer mich für etwas zu entscheiden!

Da es euch bestimmt auch so gehen wird, kann ich euch zumindest mit einem Rabatt aushelfen: Wenn ihr den Code „pottlike“ eingebt, bekommt ihr 25 Prozent Rabatt auf alle Poster (ausgenommen „handpicked“ Poster sowie Bilderrahmen!). Wichtig: Der Code ist nur zwischen dem 26. und 28. September gültig! Also ran an den Wandschmuck!

Inspiration gefällig?

Wenn ihr aber völlig unsicher seid, welche Motive ihr wählen sollt oder welche sich gut kombinieren lassen: Ihr bekommt natürlich Hilfe von Desenio. So könnt ihr euch zum Beispiel das „perfect pair“ ansehen und bekommt die coolsten Zweier-Kombinationen angezeigt, ebenso, wie man sie in Szene setzen könnte. Coole Sache, oder? Aber ich kann es nur wiederholen: Regeln gibt es nicht, die macht ihr selbst. Also holt euch, wonach euch ist!

Wie sieht es denn bei euch Zuhause aus? Eher Ton in Ton und auf Nummer sicher? Oder seid ihr der Typ, der sich einen Tisch aus Paletten baut, Muster kombiniert und gerne mal experimentiert?

 

2 thoughts on “Viele Wege führen zum Wohnglück*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s