Mehr miteinander statt gegeneinander!

Wir Frauen können schon seltsam sein. Im Ernst: Wir sind unglücklich, wenn wir keine Schoki essen dürfen und uns Leckereien verbieten müssen. Haben wir uns dann aber doch mal ein Stück gegönnt, sind wir unglücklich über die Kalorien und die fehlende Disziplin. Wir sagen „Alles okay“, wenn wir ausnahmsweise mal still sind und man uns fragt, ob es uns gut geht. Dass natürlich in dem Moment nichts okay ist, ist ja klar. Wir konkurrieren untereinander, vergleichen Instagram-Profile, unsere Körper, unser Können. Dabei sind wir doch alle völlig unterschiedlich und haben unsere ganz eigenen Vorzüge. Also: Weg mit dem Body Shaming, weg mit dem Neid, weg mit dem Konkurrenzkampf. Zusammen sind wir doch viel stärker!

Ehrlich: Wenn sich zwei starke Frauen zusammentun, ist das Ergebnis doppelte Stärke. Oder nicht? Statt uns also gegenseitig Likes vorzuenthalten, uns gegenseitig zu kritisieren und zu beäugen, sollten wir uns klar sein, dass wir genauso gute Seiten haben wie die andere. Jede Frau hat etwas Tolles und Einzigartiges an sich. Ist so! Also hebt eure eigenen Talente hervor und guckt nicht immer nach links und rechts. Und wenn, dann nur, um euch inspirieren und motivieren zu lassen!

Gemeinsam wachsen!

Instagram ist nämlich nicht immer nur schlecht und negativ. Es ist eine tolle Plattform, um sich kreativ auszutoben. Und nicht, um einem Herzchen nach dem anderen hinterherzujagen. Und: Man kann sich mit anderen kreativen Mädels zusammentun. Ich habe über die App schon viele tolle Menschen kennengelernt, die mittlerweile zum Teil sogar zu meinem Freundeskreis gehören. Das ist doch genau das, was man sich wünscht. Man kann sich vernetzen, sich austauschen, sich treffen und auch mal gegenseitig ablichten. Sich Tipps voneinander holen. Gemeinsam wachsen!

Genau diesen Support habe ich zuletzt zum Glück wieder erlebt. Ich habe mich mit verschiedenen Mädels getroffen und immer gemerkt: Von Missgunst und Co. ist da überhaupt nichts zu spüren. Eher von Interesse und Neugier. So lobe ich mir die Follower! Und solchen Usern folge ich natürlich gern zurück. Denn schöne Bilder sind die eine Sache. Ein schöner Charakter die viel wichtigere. Übrigens sind bei einem dieser Insta-Dates neben tollen Gesprächen und einem nächsten geplanten Treffen auch noch ein paar schöne Bilder heraus gekommen. Wenn sich das nicht gelohnt hat, weiß ich auch nicht! Tut euch also einfach mal mit ein paar anderen Frauen zusammen und seid offen für nette Bekanntschaften. Daran gewinnt man viel mehr als an bösen Blicken und Ignoranz!

shooting mode fashion blogger blog influencer mango zara miss dressman missdressman 1shooting mode fashion blogger blog influencer mango zara miss dressman missdressman 2shooting mode fashion blogger blog influencer mango zara miss dressman missdressman 3

Schal & Gürtel: Mango
Jacke: River Island
Hose: Pull&Bear
Tasche: Tamaris
Schuhe: Zara
Ohrringe: Rossmann

10 thoughts on “Mehr miteinander statt gegeneinander!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s