Mama Mama-Sein Baby Familie Blogger Blog POTTlike

Dinge, die man sich als Nicht-Mama nicht vorstellen kann

Young, fresh ’n wild – okay, wir wollen nicht übertreiben, aber unabhängig war ich bis vor Kurzem wirklich noch. Konnte im Grunde machen, was ich wollte. Ob ich jetzt selbstständig mit meinem eigenen Magazin bin, durch die Weltgeschichte reise, mir mit Freunden einen Wein nach dem anderen ins Glas gebe oder auch mal die Nacht um die Ohren schlage. War kein Problem und hat meinen Freund nicht gestört. Nach fünf gemeinsamen Jahren muss man ja auch nicht aneinander kleben. Tja. Jetzt ist alles anders. Denn jetzt liegt in der Nacht neben mir nicht mehr mein Freund, den es nicht stört, wenn ich später komme. Sondern ein kleines, süßes Wesen, das non-stop meine ganze Aufmerksamkeit braucht. Weiterlesen

Baby Glück Geburt Schwangerschaft Laufrichtung FRühling Blogger Mama Blog

Wege zum Glück

Ich tue das mittlerweile regelmäßig: Ich höre in mich hinein, um herauszufinden, ob ich glücklich bin. Wenn ich merke, dass das nicht der Fall ist, muss ich etwas ändern. Und das heißt oft auch, dass ich Pläne, die ich eigentlich für sicher angesehen hatte, umschmeißen muss. Denn den einen richtigen Weg gibt es nicht. Das merke ich immer wieder! Weiterlesen

Von Babys und dem Drumherum*

Fast genau ein Jahr ist es her, dass wir „die Geburt“ unseres Babys gefeiert haben: unseres Magazins. Und was war das für eine schöne, aber auch anstrengende Zeit! Monate vorher habe ich den Inhalt geplant, Geschichten recherchiert, Bilder gemacht, Fotostrecken vorbereitet, Texte geschrieben, Layouts erstellt, Druckereien abgeklappert, Papier getestet, das Release-Event vorbereitet, und, und, und. Um am Ende dann stolz das Ergebnis der ganzen Arbeit in den Händen zu halten. Weiterlesen

about-you-outfit-herbst-fashion-mode-trenchcoat-blogger-schloss-nordkirchen-eva-baertz-14.jpg

Neue Jahreszeit, neue Mode, neue Wege?

Ein Blogpost jagte den nächsten, wir waren auf jedem Event und wollten nichts verpassen: So hat damals unsere „Blogger-Karriere“ angefangen. Stressig, aber auch unheimlich spannend und schön. Mittlerweile lassen wir es – wie ihr bestimmt schon gemerkt habt – etwas ruhiger angehen. Das hat aber zumindest bei mir einen bestimmten Grund. Weiterlesen